AGB

Anbieter und Vertragspartner
Firma Querschnitt, Inh. Claudia Bonas
Heimstättenweg 27
44287 Dortmund
Tel: 0231/161617
Fax: 0231/1372647
Email: info@querschnitt.de
USt-ID: DE253834182
  1. Allgemeines Alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen von der Firma Querschnitt erfolgen auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen sowie der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen sind nur dann gültig, wenn sie zwischen der Firma Querschnitt und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind und nicht gegen geltendes Recht verstoßen.

  2. Vertragsschluss Die von uns auf unserer Internetseite aufgeführten Artikel sind ein Überblick, der von uns zum Verkauf angebotenen Geräte und nicht als konkretes für uns bindendes Angebot anzusehen. Die eingestellten Artikel sind stets nur Momentaufnahme zum Zeitpunkt der Aktualisierung. Alle Angebote sind freibleibend und ein Zwischenverkauf ist jederzeit möglich. Bei Interesse an einem bestimmten Gerät sollte vorab angefragt werden, ob dieses noch tatsächlich vorhanden ist. Ein Vertragsschluss kommt erst mit dem Angebot zum Kauf durch den Kunden und deren Annahme durch uns zustande.
    Bestellungen kann der Kunde auch schriftlich, online per Internet, per Telefon oder per Telefax erteilen. Bei Online-Bestellungen (Internet) erhalten Sie zunächst eine Eingangsbestätigung, die jedoch noch keine Vertragsannahme durch uns darstellt. Nach Prüfung der Bestellung senden wir Ihnen dann umgehend eine schriftliche Auftragsbestätigung zu. Der Vertrag wird rechtskräftig geschlossen durch die Zustellung der Auftragsbestätigung per Post oder Email.
    Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

  3. Versand, Preise Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich einschließlich Umsatzsteuer und - sofern ein Lieferservice gewünscht ist - zuzüglich der jeweiligen Kosten der Lieferung. Diese setzen sich zusammen aus einer Transportpauschale und Versand- und Verpackungskosten (inkl. Transportversicherung, da wir gesetzlich verpflichtet sind, das Versandrisiko zu tragen). Versand ist grundsätzlich nur bis zu einem Gesamtgewicht von 20kg möglich.Die Versandkosten betragen bei Paketen im Inland pauschal 12.-EUR.
    Bei Lieferungen ins Ausland fallen folgende Kosten an.
    Pakete bis 10kg:

    Zone 1: 22.-EUR
    Zone 2: 35.-EUR
    Zone 3: 45.-EUR
    Zone 4: 55.-EUR

    Pakete bis 20kg

    Zone 1: 32.-EUR
    Zone 2: 45.-EUR
    Zone 3: 65.-EUR
    Zone 4: 85.-EUR

    Zone 1(EU): Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Alandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern-Republik (außer Nordteil)
    Zone 2 (Europa ohne EU): Alandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Berg Athos (GR), Bosnien-Herzegowina, Campione d Italia (IT), Ceuta (E), Färöer-Inseln (DK), Georgien, Gibraltar (GB), Grönland (DK), Guernsey (GB), Island, Jersey (GB), Kanarische Inseln (E), Kasachstan , Kosovo (serbische Provinz), Kroatien, Liechtenstein, Livigno (IT), Mazedonien, Melilla (E), Moldau (Republik), Montenegro (Republik), Norwegen, Russische Föderation, San Marino, Schweiz, Serbien (Republik), Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Weißrussland, Zypern-Republik (Nordteil)
    Zone 3 (Welt): Ägypten, Algerien, Bahrain, Iran, Irak, Israel, Jemen, Jordanien, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Oman, Saudi-Arabien, Syrien Tunesien, USA, Vereinigte Arabische Emirate
    Zone 4 (Rest-Welt): Alle Länder und Gebiete, die nicht den Zonen 1, 2 oder 3 zugeordnet sind. * Sendungen, die die obigen Maße überschreiten, ohne Kartonverpackung sind oder nicht gestapelt werden können, gelten als Sperrgut. Für den Versand von Rollen gelten besondere Beförderungsbestimmungen.
    ** Der Versand von DHL PAKETEN International bis 30 kg ist nur in folgende EU-Länder möglich: Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechische Rep., Ungarn.

  4. Transportschäden Sollte es einmal zu einem Transportschaden kommen sollten Sie den Schaden sofort vom Fahrer bestätigen lassen, weiterhin sollten Sie unverzüglich, spätestens am nächsten Werktag, mit dem kompletten Paket zur nächsten Postfiliale (DHL) fahren und den Schaden aufnehmen lassen.

  5. Rückgaberecht Rückgabebelehrung
    Verbraucher können bei Fernabsatzverträgen die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an
    Firma Querschnitt
    Inh. Claudia Bonas
    Heimstättenweg 27
    44287 Dortmund
    Tel.: +49 (0)231 161617 Fax: +49 (0)231/1372647
    Email: info@querschnitt.de

    Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.
    Ist der Kauf der gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit des Kunden zuzurechnen, so erfolgt ein eventueller Versand der Ware auf Kosten und Gefahr des Bestellers; die Ware gilt mit der Übernahme durch den Frachtführer als abgenommen, falls nicht der Besteller beweist, daß in diesem Zeitpunkt Mängel vorhanden waren.

  6. Gewährleistung Für von uns gelieferte Neuware gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware. Bei der Lieferung gebrauchter Ware verjähren Ihre Ansprüche nach Ablauf von einem Jahr ab Übergabe. Von in den vorstehenden Regelungen erfolgten Beschränkungen oder Ausschlüssen der Gewährleistungshaftung ausdrücklich ausgenommen sind die auf einem Mangel beruhenden Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die aus einer durch uns zu vertretenden Pflichtverletzung folgen, sowie Schadensersatzansprüche für sonstige Schäden, die aus einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns folgen. Für die vorstehend ausgenommenen Ansprüche kommt die gesetzliche Verjährung von 2 Jahren zur Anwendung. Innerhalb der Gewährleistungsfrist sind wir bei Mängeln, die der gesetzlichen Gewährleistung unterliegen, zur kostenfreien Nacherfüllung, d.h. zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung nach Ihrer Wahl verpflichtet. Wir sind bei Vorliegen besonderer im Gesetz geregelter Voraussetzungen berechtigt die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, insbesondere wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für Sie bleibt. Sind wir zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Vorliegen der gesetzlichen Vorsaussetzungen können auch Ansprüche auf Schadensersatz bestehen. Der Rücktritt sowie der Schadensersatz statt der ganzen Leistung sind zudem ausgeschlossen, wenn der Mangel den Wert oder die Tauglichkeit der Kaufsache bzw. des Werkes nur unerheblich mindert.

  7. Informationen zur Batterieverordnung Als Händler sind wir im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus gemäß der Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden wie folgt zu informieren: Achten Sie bitte darauf, Ihre Altbatterien, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben (eine Entsorgung im Hausmüll verstößt gegen die Batterieverordnung) -, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abzugeben. Die Abgabe ist kostenlos. Selbstverständlich können Sie Batterien, die Sie von uns erhalten haben, nach Gebrauch unter der nachstehenden Adresse an uns unentgeltlich zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden: Firma Querschnitt, Claudia Bonas, Heimstättenweg 27, 44287 Dortmund. Batterien, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltone gekennzeichnet. Unter dem Mülltonnen-Symbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes - im Beispiel "Cd" für Cadmium. "Pb" steht für Blei, "Hg" für Quecksilber. Zudem haben Sie die Möglichkeit, diese Informationen auch nochmals in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers nachzulesen. Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu.de).

  8. Eigentumsvorbehalt Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Querschnitt, Inh.: Claudia Bonas, Heimstättenweg 27, 44287 Dortmund.

  9. Gerichtsstand Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen auschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Für den Fall, daß der Besteller bei Klageerhebung keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Inland hat, und/oder der Besteller gewerblicher Kunde ist, wird Dortmund als Gerichtsstand vereinbart.

  10. Salvaorische Klausel Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im übrigen für beide Teile wirksam.

  • Unterhaltungs
    Elektronik
  • Beschallungs
    Technik
  • Präsentations
    Technik
  • Studiotechnik
  • Bürotechnik